Serbischer IT-Sektor unter den drei besten der Welt

Obwohl Serbien sowohl auf globaler als auch auf regionaler Ebene nur ein kleiner Akteur ist, werden 10 % des Bruttoinlandsprodukts (BIP) des Landes im Bereich der Informationstechnologie erwirtschaftet. Serbien erleben derzeit eine Phase der digitalen Transformation, und im ganzen Land entstehen viele junge, qualifizierte Arbeitskräfte für die IT-Branche. Auch die Zahl der IT-Unternehmen in Serbien nimmt zu. Es gibt eine lange Liste von Gründen, warum Serbien ein perfekter Ort für das IT-Outsourcing ist.

Vorteile von IT-Unternehmen in Serbien

Serbische Unternehmen verfügen über hochqualifizierte Webentwickler, die die englische Sprache sehr gut beherrschen. Das Software- und Webentwicklungsgeschäft expandiert weiter. IT-Unternehmen gründen Hunderte von Softwarehäusern, um sich zu globalisieren und ihre Verbindungen zu mehr als fünfzig Ländern aus verschiedenen Regionen auszubauen. Sie beherbergen auch Innovationszentren, finanzieren ihre Start-ups selbst und bieten Geschäftspartnern Unterstützung an. Als Reaktion auf die wachsende Nachfrage nach Softwareentwicklung entstehen in Serbien immer mehr IT-Unternehmen.

Gemäss einem Bericht der Nachrichten- und Presseagentur Tanjug liegt Serbien im Bereich der Blockchain-Programmierung auf dem fünften Platz der Welt und erzielt immer bessere Ergebnisse in der Softwareentwicklungsbranche.

Aus diesem Grund rangiert der serbische IT-Sektor im Bericht des World Investment Forum of Business Angels unter den «Top 3» der Welt. Der Bericht wurde auf der globalen Online-Konferenz dieses Forums vorgestellt und es wird festgestellt, dass der IT-Sektor in Serbien ein Wachstum von 26,2 Prozent pro Jahr verzeichnet, während der Gesamtexport 1,1 Milliarden Euro jährlich beträgt. In dem Bericht heisst es auch, dass Serbien rund 100 Millionen Euro in Innovationen investiert hat. Es wurde auch bewertet. dass der Digitalisierungsprozess in Serbien sehr präsent ist und gleichzeitig als «Werkzeug» anerkannt wird, das für die weitere Verbesserung und Innovation des Business erforderlich ist. Gelobt wurde auch die Einführung von Fächern wie Programmieren in den Lehrplan, mit der Begründung, dass damit eine Generation von Menschen geschaffen wird, die sich leichter auf die Berufe der Zukunft vorbereiten können. Auf der Konferenz wurden auch die Forschungsergebnisse von Unternehmern verschiedener Branchen aus 81 Ländern der Welt präsentiert.

Hier versuchen wir, eine Liste von Gründen zu erstellen, warum das Outsourcing der Softwareentwicklung nach Serbien sehr empfehlenswert ist.

1 Überschaubarer Zeitzonenunterschied

Die mitteleuropäische Standardzeit ist nicht schwer zu handhaben, ein in London ansässiges Technologieunternehmen kann die Zeitzonendifferenz von +1 GMT vollständig bewältigen. Für amerikanische Unternehmen hingegen würde der Zeitzonenunterschied zu einer Verlängerung der Arbeitszeit um mehr als die Hälfte des Standardarbeitszeitplans führen. In serbischen Unternehmen gibt es auch Nachtschichten, die einen 24/7-Service gewährleisten, und die Löhne für Nachtarbeit sind niedriger als die üblichen Gehaltszulagen in amerikanischen Unternehmen.

2 Die englische Sprache

Englisch wird als zweite Sprache verwendet und gilt als Standardmedium für die tägliche Geschäftskommunikation. Serbien steht an der Spitze der Länder mit den meisten Freiberuflern gemessen an der Bevölkerungszahl. Dies deutet auf eine gute Arbeitsmoral und ein hohes Niveau an Englischkenntnissen hin. Obwohl Englisch nicht ihre Muttersprache ist, sind die Serben in der Lage, auf Englisch zu kommunizieren und Geschäfte zu tätigen. Daher wird die Kommunikation beim Offshoring in Serbien kein Problem darstellen.

3 Ähnliche Arbeitsethik

Die kulturelle Affinität Serbiens umfasst sowohl den Osten als auch den Westen, was es einfacher macht, sowohl persönliche als auch geschäftliche Beziehungen aufzubauen. Der leichte Unterschied in der Kultur ist ebenfalls überschaubar. Da Serbien ein modernes europäisches Land und ein Kreuzungspunkt verschiedener Kulturen ist, ist die Arbeitsethik der Serben ähnlich und für die meisten westlichen Unternehmen akzeptabel. IT-Firmen in Serbien bieten qualitativ hochwertige Dienstleistungen zu jedem beliebigen Termin an. Diese Arbeitsmoral macht es einfacher, Geschäfte zu machen.

4 Qualifizierte Mitarbeiter

Aufgrund seines soliden Bildungssystems für Ingenieur- und Computerwissenschaften ist Serbien die Heimat einer jungen, qualifizierten IT-Belegschaft mit einem starken Bildungshintergrund. Die Bildungseinrichtungen in Serbien bieten hochwertige Ingenieur- und IT-Programme an und bringen IT-Fachkräfte hervor, die der IT-Branche hervorragende Dienste leisten. Dies ist auch auf die Bildungsreform zurückzuführen, die vorsieht, dass Schüler bereits in der Grundschule grundlegende Programmiersprachen wie Python erlernen. Dadurch werden serbische Unternehmen mit qualifizierten Programmierern und Webentwicklern versorgt.

5 Niedrige Kosten

Der Grund, warum Unternehmen ihre Geschäftsprozesse auslagern, ist die Senkung ihrer Betriebskosten. Der IT-Sektor in Serbien ist eine ideale Wahl. Outsourcing in Serbien bietet kostensenkende Lösungen für kleine IT-Unternehmen, wenn sie ihre Geschäftsabläufe innerhalb eines begrenzten Zeitrahmens verwalten. Bei niedrigen Betriebskosten können Unternehmen hochwertige Dienstleistungen und schnellere Ergebnisse erhalten.

 

Quelle